Es war einmal …

Geschichten und Legenden aus Vent

In Vent erwarten Sie traumhafte Wanderungen und Touren, unberührte Landschaften und majestätische Berge. Es gibt noch viel mehr zu entdecken – versprochen!

Unser Alpendorf verzaubert Sie nicht nur mit seiner einmaligen Natur, sondern auch mit seiner Kultur und seinen Geschichten und Sagen. Wussten Sie, dass die Tropfsteinhöhle Hohler Stein beweist, dass diese Gegend bereits um das Jahr 7 600 v. Chr. besiedelt war? Doch nicht nur Menschen schätzen seit Jahrtausenden unser wunderbares Fleckchen Erde. Seit Jahrhunderten können Sie Anfang des Sommers zwischen Südtirol und Vent ein wildes Treiben beobachten, das mittlerweile zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO gehört: die Ötztaler Transhumanz. Jeden Sommer zieht eine Herde von rund 4 000 Schafen mit ihren Hirten vom Südtiroler Schnalstal nach Vent. In nur zweit Tagen legen Mensch und Tier eine Strecke von 44 Kilometern zurück. Noch mehr Kilometer legte der Legende nach Herzog Friedrich IV. von Österreich, bekannt als "Friedl mit der leeren Tasche", bei seiner Flucht von Konstanz nach Tirol zurück: Er suchte als Knecht Schutz und Zuflucht auf den Rofenhöfen, den höchstgelegenen Bergbauernhöfen Österreichs. Heute finden Sie in Vent einen Zufluchtsort voller Ruhe und Gelassenheit – überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie noch viele weitere Geschichten während dem Sommerurlaub im Ötztal.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK