02 / 16
Großartige Hochtour in den Ötztaler Alpen
17.06.2024

Der Similaun-Normalweg

Eine Paradetour mit einmaliger Aussicht

Zu unseren Lieblingsbergen in den Ötztaler Alpen zählt der Similaun. Hier erfahren Sie, warum.

Ein Spaziergang im Park? Nicht wirklich. Doch wer sich auf den Weg zum 3.606 Meter hohen Similaun macht, wird mit einem Panorama belohnt, das seinesgleichen sucht. Der Similaun-Normalweg ist bei stabilem Wetter ein wahrer Genuss. Auch für Einsteiger mit guter Kondition, die mit Seil, Pickel und Steigeisen umgehen können, bietet diese leichte bis mittelschwere Hochtour ein unvergessliches Erlebnis. Nur die ganz Hartgesottenen unter den Hochtourengehern absolvieren sie in einem Tag, denn sie erfordert etwa elf Stunden reine Gehzeit für ungefähr 1 700 Höhenmeter und 27 Kilometer. Wer die Tour auf zwei Tage aufteilt, hat mehr Zeit für Regeneration und – ganz wichtig – Berggenuss.  

Der Ausgangspunkt liegt im Bergsteigerdorf Vent (1 921 m), unweit von unserem Alpinhotel Post. Von dort aus führt die Route in etwa zweieinhalb Stunden bis zur Martin-Busch-Hütte auf 2 501 Höhenmetern, die erste Möglichkeit für eine wohlverdiente Einkehr. Doch wir wandern noch etwa eineinhalb Stunden weiter zur Similaunhütte (3 019 m), wo uns ein wunderbares Panorama, ein zünftiges Drei-Gänge-Abendessen und ein gemütliches Bettenlager oder ein Mehrbettzimmer erwarten. Die Similaunhütte ist seit vielen Jahren im Besitz unserer Familie und wird von Markus Pirpamer gemeinsam mit seiner Frau Ulli geführt. Auch dank der vielen persönlichen Erinnerungen zählt der Similaun zu unseren Lieblingsbergen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück steht am nächsten Tag der Gipfelsturm an. In ungefähr zweieinhalb Stunden bewältigen wir die restlichen Höhenmeter, bis wir endlich das Ziel unserer Träume erreicht haben. Ein traditionelles „Gipfelschnapserl“, eine kräftigende Jause und viel Zeit, um die atemberaubende Gletscherwelt nicht nur auf Fotos zu verewigen, sondern wirklich mit allen Sinnen aufzunehmen.

Der Abstieg nach Vent erfolgt über den Aufstiegsweg – müde, aber zufrieden und mit einem Rucksack voller Erinnerungen.

Natur- & Alpinhotel Post
Familie Pirpamer-Moser // Venterstr. 47
6458 Vent - Ötztal // Österreich
MwSt.-Nr: ATU48839707
T +43 5254 8119 // natur@alpinhotel-post.com