Die Transhumanz – die Schafe kommen

Eine jahrhundertalte Tradition

Schon mal was von Transhumanz gehört? Nein? Soviel verraten wir Ihnen: Es ist ein wildes Treiben! 

Mehr als 2 000 Schafe, 200 Ziegen und eine 40 Kilometer lange Strecke - das ist die Transhumanz, einer der spektakulärsten Tierübertriebe des gesamten Alpenraums. Jedes Jahr im Juni zieht die riesige Schaf- und Ziegenherde vom Südtiroler Schnalstal (1 700 m) über das Niederjoch (3 019 m) zur Niedertal Alm bei Vent. Hier warten auf die Tiere angenehmere Temperaturen und saftige Weiden. Mitte September kehren sie auf demselben Weg ins Schnalstal zurück, um dort zu überwintern. Seit Jahrhunderten begleiten die Hirten ihre Tiere auf diesem langen und beschwerlichen Weg. Unser Wellnesshotel im Ötztal liegt ideal, um dieses tierische Schauspiel aus der Nähe zu beobachten. Auch die Vereinten Nationen würdigen dieses historische Brauchtum: Seit 2011 ist die Transhumanz Teil des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Worauf warten Sie also noch? Besuchen Sie uns im September, und mit etwas Glück haben Sie die Gelegenheit, dieses einmalige Schauspiel mitzuerleben!

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK